Schreiner suchen schönste Plätze

erstellt von | Aktuelles, Ohne | 0 |

DSC08325

Die Schreinerinnung startet mit der Mittelbayerischen und weiteren Partnern einen Fotowettbewerb. Sieger erhalten Holzliegen.

Die Schreinerinnung spendiert Liegen für fünf schöne Plätze.

Im Jahr 2020 ist für viele Heimaturlaub angesagt. Daher startet die Schreinerinnung Schwandorf in Kooperation mit den Bayerischen Staatsforsten (Forstbetrieb Burglengenfeld), der Mittelbayerischen und dem Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald eine besondere Aktion. Die Partner suchen gemeinsam die schönsten Plätze im Landkreis Schwandorf. Innungsschreiner spendieren dann für die fünf schönsten Plätze je eine Holzliege aus ihren Werkstätten, ganz nach dem Motto „Schreiner machen glücklich“.

Ob am See, auf der Wiese, am Waldrand oder mitten im Dorf – jeder hat seinen ganz eigenen Lieblingsplatz, teilt die Schreinerinnung mit. Wer diesen nominieren möchte, sendet ein Bild davon bis 27. Juli per E-Mail

Der schönste Platz sollte auf öffentlichem Grund liegen

Wichtig für die Teilnahme ist, dass der Lieblingsplatz öffentlich zugänglich ist – bestenfalls, weil er auf Gemeindegrund liegt. Der Grundstückseigentümer bestätigt im Fall einer positiven Entscheidung der Jury, dass das Aufstellen der Liege genehmigt ist. Alle Rechte und Pflichten an der Liege gehen nach der Schenkung der Schreinerinnung an den Grundstückseigentümer über.

Der Teilnehmer am Wettbewerb nennt in der E-Mail an die Kreishandwerkerschaft seinen Namen und seine Kontaktdaten und versichert, dass er das Foto selbst gemacht hat. Er stimmt zu, dass die Partner des Wettbewerbs das Foto uneingeschränkt und unentgeltlich nutzen dürfen.

 

Quelle Bild: Sebastian Meier

Quelle Text: https://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/schreiner-suchen-schoenste-plaetze-21416-art1923125.html

 


Hinterlasse einen Beitrag

Wir stehen für Ihre Fragen und Anliegen gerne zur Verfügung !

Kontakt