Lehrabschlussfeier des Bäcker-Handwerks

erstellt von | Aktuelles | 0 |

Freisprechung 2019

Die Lehrabschlussfeier der Lehrlinge der Bäckerinnungen Schwandorf und Amberg hat am Donnerstag den 25. Juli 2019 im Hotel-Gasthof Wolfringmühle stattgefunden.

Ihre Freisprechung feierten sie mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft, Vertretern ihrer Ausbildungsbetriebe und ihren Angehörigen.

Der stellvertretende Landrat des Landkreises Amberg-Sulzbach, Hans Kummert, gratulierte zur bestandenen Ausbildung: „Bleiben Sie in der Region und unterstützen Sie die regionalen Handwerksbetriebe“.

Die Bürgermeisterin Ulrike Roidl aus Schwandorf appelliert: „Brot ist Leben, Kultur und Hoffnung.“

„Handwerk bedeutet Leistungsfähigkeit, Professionalität und Tradition. Sie sind jetzt ein Teil davon“ gab Günter Koller, Zweiter Bürgermeister aus Sulzbach-Rosenberg, mit auf den Weg.

„Zeigen Sie als Handwerker dem Kunden, welche gesunden Nahrungsmittel sie produzieren und verkaufen. Sie haben einen tollen Beruf, führen sie ihn mit Stolz aus“, sagte Martin Wurdack im Namen der Berufsschullehrer.

Das Ritual der Freisprechung hat eine sehr lange Tradition im Handwerk und Christian Glaab, Kreishandwerksmeister und Obermeister der Bäckerinnung Schwandorf,  bat hierfür die Bäcker und Fachverkäufer, sich von den Plätzen zu erheben.

Bei den Bäckern hatte Marlene Zeitler von der Bäckerei Georg Ritz (Stulln) das beste Ergebnis. Sie erzielte in der Theorie 74,70 Punkte und in der Praxis 81,50 Punkte. Das beste Ergebnis im Verkauf erzielte Lisa-Marie von der Bäckerei Brunner in Weiden. Sie brachte es in der Theorie auf 90,10 Punkte und auf 92 Punkte in der Praxis.

Die ehemaligen Auszubildenden bedankten sich bei Ihren Lehrern, Eltern, Lehrherren und Kollegen für die Unterstützung und die Geduld.

Der Kreishandwerksmeister aus Amberg-Sulzbach, Hans Weber, appellierte mit seinem Schlusswort an die Gesellen: „Bleibt im Handwerk, jeder unserer Betriebe sucht händeringend Mitarbeiter.“

 

Lehrabschluss

Bäcker:

Natalie Eichenseer (Bäckerei Georg Grosser, Rieden), Florian Kramer (Bäckerei Stephan Weigl, Oberviechtach), Nikko Pünnel (Bäckerei Thomas Markl, Schwarzenfeld), Naji Salahou (Bäckerei Roland Moser, Teublitz).

Fachverkäufer im Lebensmittelhandel, Schwerpunkt Bäckerei:

Jennifer Bresler (Stadtbäckerei Schaller, Weiden), Michaela Ehrnsperger (Bäckerei Georg Grosser, Rieden), Jacqueline Fiedler (Bäckerei Christian Glaab, Schwandorf), Nadja Freundorfer (Bäckerei Brunner, Weiden), Larissa Hansen (Bäckerei Brunner, Weiden), Lea Herbst (Bäckerei Karl Urban, Nabburg), Iris Hösl (Bäckerei Brunner, Weiden), Vanessa Pürzer (Bäckerei Kurt Scherl, Schwandorf), Sarah Zappek (Stadtbäckerei Schaller, Weiden).

 

Quelle Text: Claudia Mendel

Quelle Bild: Benedikt Glaab


Hinterlasse einen Beitrag

Wir stehen für Ihre Fragen und Anliegen gerne zur Verfügung !

Kontakt